Projekte

Das auf dem Einsatz von AE-, HF- und UHF-Methoden basierende System für die Überwachung von Teilentladungen im Leistungstransformator

Die Abwicklung des durch das Nationale Zentrum für Forschung und Entwicklung im Rahmen des Programms für angewandte Forschung III kofinanzierten Projektes „Das auf dem Einsatz von AE- HF, und UHF-Methoden basierende System für die Überwachung von Teilentladungen im Leistungstransformator“ ist von der Firma eingeleitet worden.

Europäische Fonds für die Entwicklung der innovativen Wirtschaft

Kapazitätsausbau der elektronischen Geräte und Kalibrierungsleistungen

Von unserer Firma ist das Projekt: "Kapazitätsausbau der elektronischen Geräte und Kalibrierungsleistungen", das aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Großpolnischen Regionalen Arbeitsprogramms für Jahre 2007 - 2013, Priorität I, Maßnahmen 1.2. Muster IV, mitfinanziert wurde, abgewickelt worden.

Das umgesetzte Projekt ermöglichte eine Modernisierung der Produktfamilie von SO-5 -Steuereinheiten und Einführung der neuen Dienstleistungen, d.h. Prüfung und Kalibrierung von Schutzeinrichtungen, Meßumsetzern und Einrichtungen zur Überprüfung der Energiequalität sowie die Herstellung von neuen Produkten.

System, das Verwalten von Beständen der Energieverträge unterstützt

Am 28. Februar haben wir die  Realisierung des Projekts: „Vorbereitung für die Einführung des Informatiksystems für die Unterstützung des Verwaltens von Beständen der Energieverträge“, der von den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionalentwicklung im Rahmen des Sektoroperationsprogramms: Erhöhung von Unternehmeskonkurrenzfähigkeit, die Handlung 2.1. mitfinanziert wurde. Das Endeffekt der Unternehmung wird die Verbreitung unseres Angebots um die mit der Verwaltung von Beständen der Energieverträge verbundenen Leistungen sein.