Mikronika » Angebot » Produkte » Komponenten » Bausteine der Produktfamilie SO-51

Bausteine der Produktfamilie SO-51

Der Feldcontroller SO-51 ist für die direkte, zentralisierte Steuerung beliebiger Felder in Hoch- und Mittelspannungsstationen vorgesehen.

Die gelieferten Signale über den Status von Schaltern ermöglichen die Implementierung von Feldverriegelungen direkt in der Steuerung. Die Kommunikation mit der Einheit, die die Schleusenfunktion in die Station integriert, z. B. SO-55 oder andere SO-51-Einheiten, ermöglicht die Implementierung von Verriegelungen zwischen Feldern. Leistungsstarke Stellantriebe (300W DC) ermöglichen die Steuerung der Schaltanlage ohne zwischengeschaltete Relais.

Das spezielle Design gewährleistet die erforderliche elektromagnetische Verträglichkeit und Beständigkeit gegenüber Umwelteinflüssen. Die Steuerung kann manuell oder ferngesteuert über zugeführte Binärsignale oder Datenübertragung erfolgen. Die Anzahl der unterstützten Konnektoren beträgt bis zu 14 und die Anzahl der Felder beträgt bis zu 48.

Der Feldcontroller SO-51 ist ein fertiges Gerät, das mit allen Elementen ausgestattet ist, die für die Fern-, lokale oder manuelle Steuerung des Feldes im Normal-, Reserve- oder Testmodus erforderlich sind. Die Steuerung ist in Schaltschränken montiert.   []

WEJ-061 (Binäre Eingänge)

Das WEJ-061-Paket bietet Konstantstromschutz für Objektsignalisierungskreise. Das Paket verfügt über 16 220 V / 5 mA DC-Eingänge. Auf der Vorderseite des Gehäuses befinden sich 16 LEDs, die den Status jedes Eingangs auf der 24-V-DC-Seite anzeigen. Alle Kontakte haben einen gemeinsamen Bezugspol.  []

 

Mustergerät WEJ-061

WEJ-065 (Testpaket)

Das WEJ-065-Paket dient zum Testen der Funktionsweise der WEJ-061-Pakete. Es verfügt über 4 Kanäle zum Testen von bis zu vier unabhängigen Signalisierungskreisen. Zweimal täglich aktiviert das Programm die Relais für einen Zeitraum von 20 ms, gibt allen Eingängen der WEJ-061-Pakete eine Spannung von + 220 V und dann 0 V und liest die Zustände der Eingänge. Fehlerhafte Zustände werden an die Zentrale gemeldet.

...Text in Vorbereitung

Mustergerät WEJ-065

WEJ-066 (Testpaket)

Das WEJ-066-Paket dient zum Testen der Funktionsweise der WEJ-061-Pakete. Zweimal täglich aktiviert das Programm die Relais für einen Zeitraum von 20 ms, gibt allen Eingängen der WEJ-061-Pakete eine Spannung von + 220 V und dann 0 V und liest die Zustände der Eingänge. Fehlerhafte Zustände werden an die Zentrale gemeldet.

Das Testsignal wird durch das PWE-103-Paket ausgegeben. Korrekt angeschlossene Monovibratorsysteme verhindern das gleichzeitige Anlegen der Signale TEST_PLUS und TEST_MINUS und verhindern ein dauerhaftes Einschalten der Testausgänge.  []

WEJ-068 (Testpaket)

Das WEJ-068-Paket dient zum Testen der Funktionsweise der WEJ-061-Pakete. Zweimal täglich aktiviert das Programm die Relais für einen Zeitraum von 20 ms, gibt allen Eingängen der WEJ-061-Pakete eine Spannung von + 220 V und dann 0 V und liest die Zustände der Eingänge. Fehlerhafte Zustände werden an die Zentrale gemeldet.

Das Testsignal wird durch das PWE-103-Paket ausgegeben. Korrekt angeschlossene Monovibratorsysteme verhindern das gleichzeitige Anlegen der Signale TEST_PLUS und TEST_MINUS und verhindern ein dauerhaftes Einschalten der Testausgänge.

Das Paket hat 4 Ausgänge für "PLUS"-Tests und 4 Ausgänge für "MINUS"-Tests. Die Testausgänge sind galvanisch voneinander getrennt.  []

Mustergerät WEJ-068

WEJ-168 (Testpaket)

Das WEJ-168-Paket ist eine modernisierte Version des WEJ-068-Pakets und dient zum Testen der WEJ-061-Pakete. Zweimal täglich aktiviert das Programm die Relais für einen Zeitraum von 20 ms, gibt allen Eingängen der WEJ-061-Pakete eine Spannung von + 220 V und dann 0 V und liest die Zustände der Eingänge. Fehlerhafte Zustände werden an die Zentrale gemeldet.

...Text in Vorbereitung

Mustergerät WEJ-168

WYJ-074 (Binäre Ausgänge)

Das Paket WYJ-074 ist eine objektorientierte Schnittstelle für Steuerelemente. Ermöglicht die gleichzeitige Aktivierung / Blockierung aller Relais des Pakets aus der Ferne. Es verfügt über 8 Ausgänge mit folgenden Parametern: maximaler Vorwärtsstrom 220 V / 2 A DC, maximaler Abschaltstrom 220 V / 0,2 A, jeder Ausgang wird durch zwei in Reihe geschaltete Schließerkontakte und zusätzlich die Hauptrelaiskontakte - Hochstrom dargestellt. Auf der Vorderseite des Gehäuses befinden sich LEDs, die die Nummer des eingeschalteten Ausgangs anzeigen.  []

 

Mustergerät WYJ-074

ZWS-021 (Steuerausgänge Schutzpaket)

Das ZWS-021-Paket kontrolliert die korrekte Einschaltung der Ausgangsmatrix auf analoge Weise, es liefert die 24-V-DC-Spannung an die Objektrelais, die die OUTPUT-Pakete vermitteln. Die ZWS-021-Gehäuse werden mit den PWY-201- und PEW-401-Gehäusen über die Adapterkontakte ADP-002 und ADP-006 verbunden.

Die Kontaktausgänge können bei ohmscher Last (bei 220 V) 0,2 A DC ausschalten. An der Fassade befinden sich LEDs, die den Status des Pakets anzeigen.  []

Mustergerät ZWS-021

Fragen Sie nach Produkten

    Unsere Kunden

    MIKRONIKA sp. z o.o.

    60 - 001 Poznań
    Wykopy 2/4
    Polen
    NIP: 779 25 02 760

    MIKRONIKA sp. z o.o.

    magnifiermenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram